Post Pic

Die Kommandoübergabe der Premieren

Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt geht, Oberstleutnant Germar Lacher kommt Regen. Der General Jörg See bekannte ganz freimütig, dass es sich etwas merkwürdig anfühlte, als er gestern mit Bürgermeisterin Ilse Oswald und Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt, Kommandeur des Regener Panzergrenadierbataillons, die Front des angetretenen Bataillons […]

Post Pic

Letzter Appell von Oberstleutnant Schmidt bei seinen Bayerwald Grenadieren

Regen. Nichts ist im Leben so unveränderlich wie die Zeit. Oftmals fühlt man sie förmlich wie im Fluge vergehen. Dieses Gefühl wird Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt in diesen Tagen nur allzu gut kennen. Seit genau 974 Tagen ist er nun in Amt und Würden […]

Post Pic

Gemeinsames Informationsseminar des Berufsförderungsdienstes und Deutschen Bundeswehrverbandes am Standort Regen

Regen. Ein guter Berufsausstieg ist sehr oft der beste Einstieg in diesen. Dieses Motto beherzigt der Kommandeur der Regener Grenadiere, Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt, schon seit langem, um den Soldatenberuf am Standort Regen möglichst attraktiv zu gestalten. Aus diesem Grund fand heuer erstmals ein […]

Post Pic

Großzügiges Spendenaufkommen für Sammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Regen. Von 19. Oktober 2018 bis 4. November fand die traditionelle Haussammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge statt. Dies unterstützten zahlreiche Soldatinnen und Soldaten des Panzergrenadierbataillons 112. So auch Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt. Er sammelte zusammen mit Bürgermeisterin Ilse Oswald am Friedhof der Stadt Regen. […]

Post Pic

Gelebte Kameradschaft – Gästeschießen der 4./Panzergrenadierbataillons 112 und der Reservistenkameradschaft Langdorf/Brandten

Die siegreichen Teilnehmer des Gästeschießens bei der Siegerehrung Regen. Die Soldaten der 4./Panzergrenadierbataillon 112 verbindet eine traditionell enge Freund- und Kameradschaft mit den Reservisten der RK Langdorf/Brandten. Wie ein schönes Sprichwort lautet gilt es Freundschaften zu hegen und zu pflegen. Aus diesem Grund haben […]