“Vom Mandat zum Einsatz” – der rote Faden der sich durch die Offizierweiterbildung vom 14.-16.05.2012 der Offiziere des PzGrenBtl112 in Berlin zog.

Vom Besuch des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude, über das Bundesverteidigungsministerium im Bentlerblock bis hin zum Einsatzführungskommando in Potsdam wurde der politische, strategische und schließlich einsatztaktische Boden gespannt.

Daneben wurde uns die einmalige Gelegenheit gegeben hinter die Kulissen des Wachbataillons zu blicken, vom Traditionsraum, über die Exerzierausbildung mit dem Karabiner 98k bis hin zum Protokolldrill – einigen Kameraden war es “vergönnt” selbst eine praktische Übung mit dem Karabiner durchführen zu dürfen; von außen betrachtet sah es viel einfacher aus.

In ansprechendem Ambietente des historischen Offizierscasinos der Julius-Leber-Kaserne in Berlin-Tegel fand am Montagabend eine feierliches Abendessen in großer Runde statt – aber auch die Erkundung Berlins in den Abendstunden kam nicht zu kurz.

Ein besonders Dankeschön gilt dem Projektoffizier dieser gelungenen Weiterbildung – OTL u. stv. Btl Kdr René Wittenberg