Bürgermeisterin Ilse Oswald und Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt beim Neujahrsempfang der 10. Panzerdivision

Veitshöchheim / Regen: Beim traditionellen Neujahrsempfang in Veitshöchheim konnte der Kommandeur der 10. Panzerdivision, Generalmajor Bernd Schütt, eine gleichwohl starke, als auch prominente Abordnung aus der Garnisonsstadt Regen begrüßen. Bürgermeisterin Ilse Oswald, Oberstleutnant Jan Mirko Schmidt und Oberstleutnant der Reserve Andreas Würstl ließen es sich nicht nehmen, gerne der Einladung zu folgen. Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, öffentlichem Leben und Industrie sowie militärische Führungskräfte folgten aufmerksam der Bilanz aus dem vergangenen Jahr sowie dem Ausblick auf das gerade begonnene 2018, „selbst wenn dies in bewegten Zeiten wie den unsrigen, unverändert nicht immer einfach ist“, so Bernd Schütt. Insbesondere im Bereich Einsatz, Innere Führung und Mobilität werden die Anforderungen an die Soldaten nach wie vor sehr hoch sein. Mit seinem sichtlichen Dank für das Interesse sowie die gelebte Loyalität gegenüber den Soldatinnen und Soldaten endete der offizielle Teil des Empfangs. Auch mit ein bisschen Wehmut von Generalmajor Schütt. Voraussichtlich wird er das Kommando über die 10. Panzerdivision im I. Halbjahr 2018 übergeben.

Verfasser:      Florian Wagner

Bild:                 Samuel Spiegel