Post Pic

Stabszug des PzGrenBtl 112 unter neuer Führung und Sicherungszug nach mehrmonatigen Einsatz gesund zurück in der Heimat

– Alle wieder gesund dahoam – Regen (hau). Die Freude über die gesunde Rückkehr des rund 40 Mann starken Sicherungszuges von ihrem Einsatz im Kosovo stand im Mittelpunkt des Quartalsappelles in der Bayerwaldkaserne. Darüber hinaus ließ Oberstleutnant Jan-Mirko Schmidt, der Kommandeur des Regener Panzergrenadierbataillons […]

Post Pic

Regener Sicherheit im Kosovo

Ausbildungs- und Unterstützungskompanie stellt den Sicherungszug für das Feldlager Prizren Prizren/Regen. Annähernd 1000 Kilometer trennen Prizren, mit rund 180 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Kosovo in Südosteuropa, und Regen. Dennoch verbindet diese beiden Städte die bald 20-jährige Historie des KFOR-Einsatzes. Schon 1999 waren die […]

Post Pic

„Osterpackerl“ für die Einsatzsoldatinnen und Einsatzsoldaten

Die Familienbetreuungsstelle des Panzergrenadierbataillon 112 organisiert Päckchenaktion zu Ostern   Am 02.04.2017 hatte das Team der Familienbetreuungsstelle Regen die Angehörigen der Einsatzsoldatinnen und Einsatzsoldaten zur 4. Informationsveranstaltung in das Offiziersheim der Bayerwald-Kaserne eingeladen. Zu diesem Anlass wurde das Offiziersheim in eine österliche Bastelwerkstatt verwandelt. […]

Post Pic

Die Familienbetreuungsstelle Regen stellt sich den Angehörigen der Einsatzsoldaten vor

Regen. Vergangene Woche lud die Familienbetreuungsstelle (FBSt) Regen Angehörige von Soldatinnen und Soldaten im Kosovoeinsatz zur ersten Informations- und Betreuungsveranstaltung in die Bayerwald-Kaserne ein. In diesem Rahmen stellten sich das „Netzwerk der Hilfe Ostbayern“ und das Bundeswehr Sozialwerk den Familien der Einsatzsoldatinnen und Soldaten […]

Post Pic

Der ISAF-Einsatz und der „Wald der Erinnerung“

Der Afghanistan-Einsatz wird als erster Kampfeinsatz der Bundeswehr Geschichte schreiben. Mit Gefechten und Anschlägen gingen Tod und Verwundung einher. Die Soldaten haben ihrer ums Leben gekommenen Kameraden durch die Errichtung von Ehrenhainen in den Feldlagern gedacht. Was geschieht mit diesen Gedenkorten? Ein Interview mit […]